Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Volleyball-Bundesliga

Spannend und dramatisch: TVR gewinnt in Satz 5

Der TV Rottenburg hat sein Spiel nahe Berlin gewonnnen.

14.12.2019

Von tzu

Jubel bei den Rottenburgern. Bild: Ulmer

Nach intensiven zweieinhalb Stunden war „das spannende und dramatische Match“ vorbei, wie es der Hallensprecher in der Landkost-Halle in Bestensee nannte. Und Rottenburgs Trainer Christophe Achten umarmte alle seine zwölf Spieler, die er alle eingesetzt hatte: Mit 3:2 (25:23, 22:25, 25:23, 24:26, 15:11) gewann der TV Rottenburg bei den Netzhoppers Königs Wusterhausen. Immer wieder lagen die Rottenburger zu Beginn meistens in Rückstand, und immer wieder kämpften sie sich doch noch zurück.

Achten, der auf den am Knie verletzten Tim Grozer verzichten musste, wechselte nach den Rückständen oft durch. Mal sorgte Karl Apfelbach für einen Umschwung, mal Lorenz Karlitzek, mal Friederich Nagel. Am Ende war der TVR-Block, der lange kaum zu sehen war, wieder stark und es reichte für einen Zwei-Punkte-Sieg.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Dezember 2019, 22:42 Uhr
Aktualisiert:
14. Dezember 2019, 22:42 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Dezember 2019, 22:42 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+