Tübingen nach der dritten Welle: Party überall?


Tübingen

Nach erneuter Krawallnacht: Was die Stadt jetzt plant

Mehr als zehn Verletzte gab es in der Nacht auf Samstag bei Schlägereien und Spray-Attacken unter Feiernden sowie Angriffen auf Polizisten in Tübingen (wir berichteten). Sollte die Polizei Handlungsbedarf sehen, will Oberbürgermeister Boris Palmer das Alkoholverbot ausweiten.

Tübingen

Nach Party-Wochenende: Stadt plant Alkoholverbot

Nachdem am Wochenende Hunderte auf dem Tübinger Holzmarkt in die Nacht feierten, greift die Stadt nun wieder ein und bereitet eine Allgemeinverfügung vor, die den Ausschank und den Konsum von Alkohol außerhalb der Außengastronomie auf öffentlichen Plätzen im Stadtzentrum untersagen soll. weiterlesen