Tübingen · Weihnachtsspendenaktion

Unbürokratische Hilfe für ein buntes Tübingen

Die Corona-Soforthilfe der Tübinger Bürgerstiftung unterstützt seit März Tübingerinnen und Tübinger, die durch die Pandemie in Not geraten sind. Weiteres Geld soll nun speziell Künstlern und Kulturschaffenden helfen.

08.12.2020

Von Miriam Plappert

Zwei bis dreimal im Jahr trifft sich der Sitzungsrat der Tübinger Bürgerstiftung normalerweise und entscheidet, welche Projekte und Institutionen er fördert. Seit dem 19. März hat sich das Arbeitstempo und -pensum aber rasant gesteigert: Drei Mitglieder entscheiden mehrmals die Woche innerhalb von 48 Stunden, ob ein Tübinger oder eine Tübingerin Geld bekommt. Der Grund: Corona. „Uns war es wichti...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
8. Dezember 2020, 19:26 Uhr
Aktualisiert:
8. Dezember 2020, 19:26 Uhr
zuletzt aktualisiert: 8. Dezember 2020, 19:26 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App