Rangendingen

Verdächtige nach Einbruch erwischt

Drei Tatverdächtige hat die Polizei am frühen Samstagmorgen nach dem Einbruch in einen Kiosk in Rangendingen festgenommen.

23.10.2021

Von hz

Gegen 1.30 Uhr wurden Anwohner auf mehrere Personen aufmerksam, die einen Stein in die Glaseingangstür des Kiosks in der Haigerlocher Straße warfen und in den Verkaufsraum eindrangen. Die Einbrecher durchwühlten den Kassenbereich und flüchteten noch vor Eintreffen der ersten Polizeistreifen. Bei der umgehend eingeleiteten Fahndung mit mehrerer Streifen nahm die Polizei drei männliche Tatverdächtige im Alter von 18 und 19 Jahren fest. Beim mutmaßlichen Diebesgut handle es sich um mehrere Zigarettenschachteln, die das Trio laut Polizeibericht in unmittelbaren Nähe des Festnahmeortes deponiert hatte. Bei einem 18-Jährigen fanden die Beamten später zudem Betäubungsmittel. Alle drei Verdächtigen wurden zur Dienststelle gebracht, die sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder verlassen durften. Die Feuerwehr sicherte die Kiosktür, an der laut ersten Schätzungen der Polizei Sachschaden in Höhe von 1000 Euro entstanden ist. Spezialisten der Kriminaltechnik sicherten am Tatort Spuren.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Oktober 2021, 12:32 Uhr
Aktualisiert:
23. Oktober 2021, 12:32 Uhr
zuletzt aktualisiert: 23. Oktober 2021, 12:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App